(+34) 965 688 203
Immobilien

News: Geld für Unesco-Projekt

10 November 2016

Dénia – ab. 20.000 Euro stellt Alicantes Provinzverwaltung der Stadt Dénia für das Projekt „Dénia & Marina Alta tasting life“ zur Verfügung, mit dem der Kommune Ende 2015 die Aufnahme in die internationale Unesco-Riege der „Cities of Gastronomy“ gelungen war. Besiegelt wurde das Abkommen am 4. November vom Vorsitzenden der Provinzverwaltung, César Sánchez (PP), und Dénias Bürgermeister Vicent Grimalt (PSOE)
Mit der Zuwendung sollen unter anderem Werbematerial, die Organisation von Tagungen zum Thema Gastronomie-Tourismus und die Teilnahme an Messen finanziert werden.
„Dénia & Marina Alta tasting life“ setzt auf die Wiederbearbeitung verwilderter Agrarlandschaften und die Förderung nachhaltiger Fischerei. Außerdem soll der Konsum weniger bekannter Fischarten und der autochtonen Reissorte Bombón angekurbelt werden. Primär geht es darum, die Nachfrage frischer, autochtoner und gesundheitsfördernden Produkte zu fördern.

« ZURÜCK

Empfohlen projecten

Neueste

Nützliche Informationen über die Immobilien-Welt

Benötigen Sie Hilfe zu Hause zu finden?

Hinterlass eine Nachricht

×